Nachrichten

Auswahl
 

Politze: Zukunft gesichert – Regierung bautSchulsozialarbeit mit Millionenprogramm aus

Bei der Schulsozialarbeit ist der rot-grünen Landesregierung ein Quantensprung gelungen: „Das Land erkennt endlich Schulsozialarbeit als Landesaufgabe an. Der ehemalige CDU-Kultusminister Althusmann hatte lange mit den Kommunen darüber verhandelt und war daran gescheitert. Jetzt baut das Land die Schulsozialarbeit mit einem Millionenprogramm aus“, sagt Stefan Politze, schulpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion.
mehr...

 
 

Rede "Zukunftsoffensive Bildung wirkt – das Land kommt voran: Mehr und bessere Ganztagsschulen in Niedersachsen"

- Es gilt das gesprochene Wort. -
Anrede;
Mit der Zukunftsoffensive Bildung haben wir als Regierungsfraktionen gemeinsam mit der Landesregierung einen Quantensprung vollzogen. Wir haben mit diesem Paket dafür Sorge getragen, dass endlich Ganztagsschule auch Ganztagsschule ist und das hat aus unserer Sicht etwas mit ordentlicher Ausstattung zu tun!
mehr...

 
Stefan-politze-190px
 

Politze: Erfolgreiche SPD-Bildungspolitik sorgt für Rekorde bei Ganztagsschulen

Fast die Hälfte aller Schülerinnen und Schüler besucht inzwischen eine Ganztagsschule: „Die erfreuliche Entwicklung seit der Regierungsübernahme durch Rot-Grün im Jahr 2013 bestätigt die erfolgreiche SPD-Bildungspolitik in Niedersachsen“, erklärt dazu Stefan Politze, bildungspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion. mehr...

 
Stefan-politze-190px
 

Politze: Immer mehr Eltern wollen die inklusive Schule für ihre Kinder

In Niedersachsen besuchen immer mehr Schülerinnen und Schüler mit Förderbedarf die inklusive Schule: „Die Steigerung der Inklusionsquote von 44,9 Prozent auf aktuell fast 60 Prozent ist ein deutliches Signal der Eltern in Niedersachsen, dass sie für ihr Kind eine Regelschule und damit mehr Chancengerechtigkeit wollen“, erklärt dazu Stefan Politze, bildungspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion. mehr...

 
Stefan-politze-190px
 

Politze: „Ausgrenzung darf kein Instrument der Bildungspolitik werden“

Heute stellte sich die Volksinitiative „Bessere Schule“ der Öffentlichkeit vor. Dazu erklärt der schulpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Stefan Politze:
„Der Titel der Volksinitiative erweckt einen falschen Anschein. Nicht um ‚Bessere Schule‘ geht es den Initiatoren, sondern um Ausgrenzung, Abschottung und das Ende der Inklusion. mehr...

 
Stefan-politze-190px
 

Politze: „Die haltlosen Vorwürfe der Oppositionsfraktionen sind beschämend“

Anlässlich der heutigen Kultusausschusssitzung und der Unterrichtung durch die Kultusministerin Frauke Heiligenstadt zur Versetzung einer Lehrerin erklärt der schulpolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Stefan Politze:

„Kultusministerin Heiligenstadt hat heute souverän und umfassend auf alle Fragen der Opposition geantwortet. Sie hat einen Fehler bei der Kommunikation eingeräumt und damit ein Missverständnis ausgeräumt. mehr...

 
Stefan-politze-190px
 

Rede zum Haushalt 2016

- Es gilt das gesprochene Wort. -
Meine sehr geehrten Damen und Herren,
Bildung und Qualifizierung sind wichtige Bestandteile von Lösungskonzepten. In der Landespolitik sind wir uns dieser Bedeutung sehr bewusst. Im nächsten Jahr werden die Bildungsetats um etwa 900 Millionen Euro höher sein, als noch im Jahr 2013. Für das Kultusministerium sind dies alleine 780 Millionen Euro. mehr...

 
Stefan-politze-190px
 

Politze: „Landesregierung hilft Hannover bei Inklusion mit 800.000 €"

Die Rot-Grüne Regierungskoalition hat im Landtag ein Gesetz beschlossen, mit dem die finanzielle Unterstützung für die Kosten der Inklusion bei Schulen in öffentlicher Trägerschaft geregelt wird: „Das Land gibt für alle öffentlichen Schulen in diesem Jahr 17,5 Millionen Euro, ab dem Haushaltsjahr 2016 30 Millionen Euro jährlich für die Kosten der Inklusion für Schülerinnen und Schüler mit Beeinträchtigungen“, erklärt dazu der bildungspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion und hannoversche Abgeordnete Stefan Politze. mehr...